Register
Lost Pass
SPECIALS
LATEST WARS
MEDIA PLAYER
CONTENT
28.06.2011 um 21:30 Uhr - Striker

Seit gestern ist die Maxxhouse 2011 offiziell vorüber. Die längste Lanparty der Welt mit bis zu 9 Tagen Zocken und Saufen hat mal wieder alles geboten: Lanturniere, Human Fun-Turniere, Grillabende, Cocktailabende und vor allem Fun, Fun, Fun! Die GF war mit einer Delegation von insgesamt 19 Leuten verteilt auf 4 Häuser anwesend, wobei mittlerweile 4 Lebenspartnerinnen und ein Sohn!!!! darunter waren….gaming´s Next Generation

Wie es im Einzelnen lief erfahrt ihr unter…



Vom 18.06. bis zum 26.06.2011 fand sie statt, und die GF war natürlich wieder anwesend; wo C-Maxx draufsteht, ist GF. in jedem Fall drin. Das Wetter war zwar insgesamt eher mäßig, aber der eigentliche Grund dorthin zu fahren ist und bleibt ja auch das Zocken. Das Netzwerk lief insgesamt sehr stabil. Aussetzer sind mir nicht zu Ohren gekommen. Leider ist es so, dass der Ferienpark Granzow nur über eine aktuell völlig unzureichende Internetleitung verfügt und der UMTS-Empfang dort ebenfalls miserabel ist. Das hatte zur Folge, dass aktuelle Spiele, die leider zunehmend ohne Lan-Modus ausgeliefert werden, nicht gespielt werden konnten. Und auch bei den älteren Spielen, die mit Punkbuster und Steam laufen, traten aufgrund von Updates Probleme auf, die eben aufgrund der fehlenden Bandbreite nur schwer zu lösen waren. Aber die Orgas haben auch dafür eine Lösung parat gehabt und so konnten diese Titel denn auch gespielt werden.
Aber auch neben dem Lan wurde von den Orgas viel geboten. Mit einem Anmelderekord von 48 Häusern standen Neoxx und Konsorten natürlich auch in einer besonderen Pflicht. Und die wurde locker erfüllt: Cocktailabende, Currywurst satt, Fussballturnier, Beachvolleyball, Paintball, Bogenschiessen, Pokerturnier, Freibier, Lagerfeuer mit Stockbrotgrillen usw. usw. usw.
Und die GF. war immer mittendrin statt nur dabei, und erfolgreich zudem noch.
Bereits im Vorfeld der Lan konnte die GF. bei einem Schätzwettbewerb durch GF.Brabl den ersten Sieg einfahren. Auf einem Foto waren die genutzten Ethernetkabel zu sehen, und man sollte die Gesamtlänge schätzen. Brabl lag nur einen Meter daneben, wodurch er für sein Haus eine Sonderverlosung von Razerprodukten ergatterte, bei der alle Hausbewohner einen Gewinn einheimsen konnten. Und auch im Verlauf der Lan ging es gut für uns weiter. Beim Beachvolleyball mussten wir leider in der ersten Runde gegen den späteren Turniersieger spielen, weswegen wir leider viel zu früh ausschieden, aber beim Fussball konnte das GF.Allstars-Team bestehend aus Rough, DarkPaladin, Freddy, Freezer und mir einen überraschenden zweiten Platz erspielen, wobei wir uns im Finale eine regelrechte Schlacht geliefert haben. Wir kamen aus dem Loserbracket und mussten also zweimal gegen unseren Gegner gewinnen. Das erste Spiel endete regulär 0:0, auch die Overtime erbrachte keinen Sieger, weswegen wir an einem regelrechten Elfmetermarathon unsere Nerven beweisen mussten. Und die bewies GF.Freezer dann auch. Beim insgesamt 12.(!!!) Elfmeter fiel die Entscheidung zu unseren Gunsten. Leider hat dann beim zweiten Spiel der Gegner wieder das Heft in der Hand gehabt und das Turnier schlussendlich für sich enstchieden. Aber mit dem 2. Platz waren wir hochzufrieden.
Am Mittwoch fand dann das Wetttauchen statt. Nachdem XTC-TheBaze 60 Meter vorgelegt hat, konnte ich im zweiten Versuch zwar ausgleichen, war danach aber so beduselt, dass ich mich im Stechen geschlagen geben musste.
An mehreren Tagen fand das Bogenschiessen und das Pokerturnier statt. Das Bogenschiessen konnte GF.Seelenfrieden für sich entscheiden. Beim Poker erspielte sich GF.Brabl einen Platz am Finaltable, wo er sich trotzdem er einige Zeit mit argem Chipschwund zu kämpfen hatte, am Ende das Siegerpodest sicherte.
Und ab Donnerstag wurde dann nach dem Paintball, wo sich unsere Jungs einige blaue Flecken holten, denn auch am PC gebattlet. Um den Turnierzeitplan etwas zu entzerren, starteten diese zum ersten Mal statt am Freitag schon am Donnerstag, was schlussendlich auch gut aufging. Die meisten Turniere konnten bereits Samstagabend beendet werden. Bei den Turnieren mit einer hohen Teilnehmerzahl konnten die Finalspiele am Sonntagmorgen locker vor der Preisverleihung gespielt werden. Eine Verzögerung, wie es sie die letzten Jahre dank CS oder CoD4 gegeben hat, gab es so nicht.

Folgende Platzierungen konnte die GF. am Ende für sich resümieren:
CoD 4 6on6 Rough, Steiner, Striker, Freezer, Hunter und Freddy 3. Platz
UT2004 Striker 2. Platz
BF2 4on4 Freddy, Hunter, Freezer, Worm 2. Platz
Left4Dead2 Vanderbelt, Brabl, Seelenfrieden, Merlin 1. Platz
Quake 3 Striker 1. Platz
BF2 4on4 Vanderbelt, Merlin, Steiner, Striker 1. Platz

Wie auch schon in den Vorjahren bekommt auf der Maxxhouse jeder, der einen 1. Platz in den PC-Mainturnieren und den HumanFunTurnieren ergattern konnte, ein Los. Und in der Reihenfolge der Ziehung kann sich dann jeder einen Preis aussuchen. Und da gab es wieder einige wirklich nette Sachen: 3 Wasserkühlungen, eine Radeon 5570, Roccat-Tastaturen und –Mäuse, Razer-Tastaturen und –Mäuse, Gehäuse, diverse Headsets und noch so einiges anderes. Es war so und bleibt so: Was auf anderen Lans als Hauptgewinn vergeben wird, wird auf der Maxxhouse als Goodies in die Menge geworfen, und warum? Weil die C-Maxx-Jungs es können!
Mit insgesamt also 11 Losen durch die Siege beim Poker, beim Bogenschiessen, BF2, Quake 3 und L4D2, war die GF. auch da wieder stärkstens verteten. Hinzu kam noch die Sonderverlesung für das Razerhaus, wo die 4 Bewohner von Brabls Hütte alle was abgegriffen haben. Insgesamt 15 Mal wurde also die GF. aufgerufen. Unter den anderen Teilnehmern wurde jetzt vereinbart, dass fürs nächste Jahr das Ziel steht, die GF. zu schlagen…sollen sie doch versuchen Aber auch die Jungs von NordischbyNature und den Alkstars konnten gut abräumen.

Wenn man nach Kritikpunkten bei der Maxxhouse suchen möchte, muss man lange suchen. Gut, die Internetleitung, aber da ist der Ferienparkbetreiber dabei, so dass das Problem hoffentlich bald gelöst wird. Ansonsten gab es vereinzelte Stimmen, dass auf den Public-Servern zu wenig losgewesen sei. Das muss jeder für sich beurteilen, ich selbst kam aufgrund der Turniere am Freitag, Samstag und Sonntag kaum zur Ruhe, so dass ich mich über zu wenig Zocken nicht beklagen kann. Und das war es denn auch schon mit der Kritik…

Am Ende wurde von C-Maxx-Neoxx bereits angekündigt, dass es auch 2012 eine Maxxhouse geben wird, die, wie gewohnt, über Fronleichnam laufen wird. Und wie gesagt: Wo C-Maxx draufsteht, ist GF. drin! Wir werden auch nächstes Jahr wieder dabei sein bei der nicht nur längsten, sondern auch geilsten Lan der Welt!




Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.