Register
Lost Pass
SPECIALS
LATEST WARS
MEDIA PLAYER
CONTENT
MW2 auf Konsolen eine Macht, BC2 regiert die PCs
19.04.2010 um 10:55 Uhr - Ulli

EA und Activision können sich dank der Veröffentlichungen von COD: MW2 und Bad Company 2 weiterhin an einem warmen Geldregen erfreuen, da sich beide Spieler weiterhin mit vergleichsweise hohen Stückzahlen sowohl für den PC als auch den NextGen-Konsolen verkaufen.

So brachte es Bad Company 2 in Deutschland (Steam etc nicht mit einberechnet) auf knapp 170.000 verkaufte Einheiten für den PC, während Call of Duty MW2 mit 280.000 Einheiten noch in weiter Ferne liegt. Allerdings darf man nicht vergessen, dass MW2 knapp 3 Monate VOR BC2 auf dem Markt erschien. Interessant dürfte auch sein, dass sich sowohl BC2 als auch MW2 weiterhin pro Woche jeweils knapp 7000 mal verkaufen.

Ähnlich imposant sehen die Verkaufszahlen für die Konsolen aus. So fand MW2 bei über 120.000 Käufer für die Xbox360- und über 250.000 (!) für die PS3-Version. Allein in Deutschland, wohlgemerkt. Zahlen, von denen Dice für Battlefield: Bad Company 2 nur träumen kann. "Nur" 35000 Xbox360-Besitzer und knapp 60.000 PS3-Nutzer gaben dem EA'schen Multiplayer-Shooter eine Chance.




Bitte Login benutzen, um Kommentare zu schreiben.